Aufgrund einer technischen Umstellung auf ein Bewerbungsportal ist die Bewerbung erst ab Mitte März 2017 möglich. Bewerbungsschluss ist am 12. Mai 2017.

Schön, dass du den Weg auf unsere Homepage gefunden hast. Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Informationen über uns, die Regionalgruppe Schleswig-Holstein der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw). Zudem stellen wir dir die Stiftung und unsere laufenden Projekte und vergangene Aktivitäten vor. Du willst auch StipendiatIn werden?
Dann schau in der Rubrik „Bewerbung“ vorbei. Wir freuen uns auf dich!

Das Studienförderwerk Klaus Murmann

Das Studienförderwerk ist benannt nach seinem Stifter, dem Unternehmer und ehemaligen Arbeitgeberpräsidenten Klaus Murmann.

Wir vergeben Stipendien an Studierende und Promovierende mit Gemeinsinn und Unternehmergeist. Für die Auswahl der Stipendiaten sind ihre Leistungsstärke, ihr Engagement und ihr Entwicklungspotenzial entscheidend. Sie haben den Willen und die Fähigkeit, die Gesellschaft zukünftig in verantwortungsvoller Position mitzugestalten.
Wir tragen dazu bei, dass diese jungen Hoffnungsträger ihre Potenziale entfalten.
Markenzeichen unserer Förderung sind die persönliche Betreuung, das überfachliche Seminarprogramm, der intensive Austausch mit Unternehmern, Unternehmen und weiteren gesellschaftlichen Akteuren sowie die vielfältigen Mitgestaltungsmöglichkeiten für die Stipendiatinnen und Stipendiaten. Unser aktives Netzwerk aus Stipendiatinnen und Stipendiaten, Alumni und Führungskräften aus Wirtschaft und Bildung bildet eine Gemeinschaft weit über die Förderzeit hinaus.

Studienkolleg – Stipendien für Lehramtsstudierende

Das Programm „Studienkolleg“ ist Teil der Begabtenförderung des Studienförderwerks Klaus Murmann der sdw. Es richtet sich an leistungsstarke, gesellschaftlich engagierte Lehramtsstudierende und Promovierende mit dem Berufsziel „Lehrer“.

Lehrkraft zu sein, ist eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe, die immer mehr Gestaltungskompetenz erfordert: Lernumgebungen verändern sich, Schüler haben unterschiedliche Bedürfnisse, das Umfeld der Schule ist herausfordernd.
Lehrkräfte sind pädagogische Führungskräfte. Zudem müssen Lehrer stärker als bisher die Verantwortung für die Mitgestaltung schulischer Qualitätsentwicklung übernehmen und sich mit Schulmanagement auseinandersetzen.
Vor diesem Hintergrund haben die sdw und die Robert Bosch Stiftung 2007 das „Studienkolleg – Stipendien für Lehramtsstudierende“ initiiert. Dieses in Deutschland einzigartige Förderprogramm will angehenden Lehrerinnen und Lehrer mit pädagogischen Führungsaufgaben vertraut machen und ein Bewusstsein für die schulische Gestaltungsräume schaffen.

Über uns – die sdwSH

Wir sind die nördlichste aller Regionalgruppen in Deutschland. Unsere Mitglieder kommen hauptsächlich aus Flensburg, Kiel und Lübeck. Wir sind momentan 19 Stipendiatinnen und Stipendiaten aus verschiedenen Fachrichtungen: von Medizin, über Jura und Landwirtschaft bis hin zu Lehramt und Molecular Life Science ist alles dabei.

Unserer Gruppe ist es wichtig sich für gemeinnützige Projekte einzusetzen. Bei der Gestaltung unserer Vorhaben lässt uns die Stiftung freie Hand und wir haben jedes Semester die Möglichkeit, neue Ideen einzubringen und Eigeninitiative zu zeigen.